Löwen-Cup Hallenmasters 2020

Am Wochenende vom 18.-19.01.2020 veranstalteten wir die 6. Auflage des Holper Löwen-Cup Hallenmasters in der Heidberghalle in Waldbröl. Neben den vier Jugendturnieren wurde nach der letztjährigen Premiere wieder ein Alte-Herren-Turnier sowie ein Damenturnier parallel ausgetragen.

Insgesamt waren 46 Teams aus sechs Fußballkreisen der Einladung zum Löwen-Cup-Hallenmasters nach Waldbröl gefolgt. Diese Konstellation sorgte für einen abwechslungsreichen Spielplan, der bei den Teilnehmern auf eine positive Resonanz stieß. Entsprechend zufrieden waren wir. Die Halle war an beiden Tagen sehr gut gefüllt und wir haben viele tolle Spiele mit sehr vielen Toren gesehen! Besonders erfreut war man, dass fast alle Mannschaften den Weg nach Waldbröl gefunden haben und lediglich eine kurzfristige Absage erfolgte!  Auch der Fair-Play-Gedanke stand bei allen Spielen im Vordergrund, was dem Erste Hilfe-Team ein ruhiges Wochenende bescherte!

Unterdessen zeigten die jungen Kicker auf dem Parkett sehr ansprechende Leistungen. Über den Turniersieg bei den Bambinis konnte sich am Ende der Nachwuchs des FC Hennef freuen. Nach einer tollen Vorrunde ohne Gegentor setzten sich die jungen Kicker aus dem Siegkreis auch im Endspiel souverän gegen die JSG Wisserland aus dem benachbarten Westerwaldkreis durch. Im Spiel um Platz 3 konnte sich im oberbergischen Duell die SG Nümbrecht/Bröltal knapp gegen die Spielgemeinschaft von Hochwald/Schönenbach/Rossenbach durchsetzen!  Am Ende des Turniers wurden alle teilnehmenden Mannschaften für Ihre tollen Leistungen mit Pokalen und Medaillen belohnt!   

Das Turnier der F8-Junioren dominierte vor allem der Nachwuchs der Sportfreunde Siegen. Nach einer Vorrunde ohne Punktverlust konnte man sich auch im Endspiel durch einen souveränen Erfolg gegen den Wahlscheider SV den Titel beim diesjährigen Hallenmasters sichern. Aufgrund einer Absage wurde noch kurzfristig ein Mixteam bestehend aus Spielern unserer Spielgemeinschaft mit Wallerhausen und den Sportfreunden aus Siegen gebildet. Die zusammengestellte Mannschaft harmonierte von Anfang an, so dass man sich am Ende der Vorrunde über die Teilnahme am kleinen Finale freuen konnte. Hier traf man dann auf die JSG Wisserland der man sich knapp geschlagen geben musste! In den Altersklassen F- bis E-Jugend wurden neben der Auszeichnung des besten Torwarts auch zwei Mannschaftspreise an der Torwand ausgeschossen. Nach einem knappen Aus in der Vorrunde konnte sich unsere Mannschaft über den Erfolg beim Torwandschießen freuen. 

Bei dem gut besetzten Turnier der F9-Junioren konnten vorallem zwei oberbergische Vertreter den auswärtigen Mannschaften Paroli bieten. Die F-Junioren vom FV Wiehl spielten eine tolle Vorrunde und konnten sich durch ein Unentschieden im abschließenden Gruppenspiel gegen die Sportfreunde aus Siegen die Finalteilnahme sichern. Hier kam es dann zum Duell mit Viktoria Köln, was bis zur letzten Sekunde Spannung pur garantierte!

Am Ende konnte der Wiehler Nachwuchs eine knappe Führung über die Zeit retten und somit unter großem Jubel den Siegerpokal in Empfang nehmen. Auch der SSV Bergneustadt überzeugte in der anderen Gruppe und konnte sich hinter Viktoria Köln über den zweiten Platz in der Gruppenphase freuen. Im kleinen Finale musste man sich dann knapp gegen die Sportfreunde aus Siegen geschlagen geben. Da jedoch der Torwart des SSV Bergneustadt das komplette Turnier durch tolle Paraden auf sich aufmerksam machte, konnte die Auszeichnung des besten Torwarts mit nach Bergneustadt genommen werden. 

Das Turnier der E-Junioren wurde von Anfang an von den auswärtigen Mannschaften von DJK Löwe Köln und der JSG Altenkirchen/Neitersen geprägt! Während die Mannschaft der JSG Altenkirchen/Neitersen ohne Punktverlust ins Endspiel spazierte, musste die Mannschaft aus Köln bis zuletzt um den Finaleinzug bangen. Durch einen knappen Erfolg im letzten Gruppenspiel gegen die JSG Bitzen/Siegtal konnte man jedoch das Finalticket buchen. In einem tollen Finale mit vielen Torraumszenen auf beiden Seiten setzte sich am Ende die Mannschaft aus Köln verdient durch und durfte sich über den Siegerpokal freuen! Im kleinen Finale zwischen den Mannschaften der JSG Wippetal und der JSG Hamm/Niederhausen war bis zur letzten Sekunde Spannung geboten. Am Ende musste sogar ein Neunmeterschießen entscheiden! Hierbei hatte dann die Mannschaft der JSG Hamm/Niederhausen das Glück auf Ihrer Seite und konnte sich den dritten Platz sichern. Die F-Junioren von DJK Löwe Köln  trainieren wohl sehr häufig an der Torwand, da sich die Mannschaft neben dem Finalerfolg auch noch an der Torwand in guter Form präsentierten. Den Sonderpreis mussten Sie sich jedoch mit dem Team der JSG Hamm/Niederhausen teilen, da auch diese Ihre Treffsicherheit unter Beweis stellten! 

Nach der Premiere im Vorjahr wurde erneut ein Alte-Herren-Turnier (Ü32) sowie ein Damenturnier im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen. Bei den Damen entwickelte sich im Turnierverlauf ein spannender Dreikampf um den Turniersieg!  Am Ende hatte der BSV Bielstein hierbei die Nase vorn und konnte sich über den Turniersieg freuen! Den zweiten Platz sicherte sich der 1. FFC Bergisch Gladbach vor der SG Hochwald/Holpe.  Bei dem Turnier der Alten Herren (Ü32) hatte der SV Morsbach Grund zur Freude. Nach drei souveränen Siegen musste man sich lediglich im letzten Spiel gegen die Nachbarn aus Wallerhausen geschlagen geben.  Aufgrund der mehr erzielten Tore reichte es jedochtrotzdem zum Turniersieg vor der punktgleichen Mannschaft des TuS Birken-Honigsessen. Durch den Derbysieg im letzten Spiel gegen Morsbach konnte sich noch die Mannschaft der Spielvereinigung Wallerhausen den dritten Platz sichern. 

Ein besonderer Dank gilt natürlich allen Eltern und Helfern, die zu einem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben. 

Nach zwei tollen Turniertagen freuen wir uns bereits auf die nächste Auflage im kommenden Jahr!

 

 

Fotos © by Oberberg-Aktuell